Über mich

Körperorientierte Psychotherapie


Über mich

Meine Ausbildung umfasst ein Master-Studium der Psychologie mit den Schwerpunkten Klinische Psychologie, Psychotherapie und Beratungspsychologie an der Universität Potsdam. Zuvor studierte ich an der Freien Universität in Berlin Psychologie (Bachelor) und absolvierte zudem eine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie. Mein Diplom im Studiengang Sportwissenschaft (Rehabilitation & Prävention) erlangte ich an der Humboldt-Universität zu Berlin. Fortbildungen in den Bereichen ganzheitlich ausgerichteter Psychotherapie und körpertherapeutischer Arbeit runden mein Arbeitsprofil ab.


Psyche und Körper stehen in wechselseitiger Beziehung zueinander. So wie körperliche Beschwerden die Psyche des Menschen beeinflussen, finden sich psychische Belastungen meist auch im Körper wieder. 


In meiner therapeutischen Arbeit begreife ich den Menschen als Ganzes, der nicht nur aus einem der beiden Teile, Kopf ODER Körper, besteht. Diese Herangehensweise ermöglicht neben der Reflektion und dem Verstehen von psychischen Symptomen und ihren Ursachen vermehrt die Berücksichtigung von Gefühlen und Empfindungen, die im Alltag häufig unbemerkt bleiben.


Die Arbeit des Therapeuten dient der Begleitung und Unterstützung in schwierigen Lebenslagen und zur "Linderung [und wo möglich] Heilung von Krankheiten, Leiden und Körperschäden bei Menschen" (§ 1 des Heilpraktikergesetzes).


Eine körperorientierte Psychotherapie ermöglicht den Menschen vom Körper her zu verstehen, mit dem Ziel einer umfassenden und dauerhaften Verbesserung der Lebensqualität durch Lösung psychischer und körperlicher Belastungen.


Berufspraktische Erfahrung & Weiterbildungen

Zusätzlich zur universitären Ausbildung und über 10-jährigen Berufserfahrung erlernte ich in einer Vielzahl von Weiterbildungen verschiedene Methoden die in der Psycho- und Körpertherapie eingesetzt werden. Hier ein Auszug:



  • Progressive Muskelrelaxation nach E. Jacobson


  • Autogenes Training nach J. Schulz


  • Bioenergetische Körperübungen nach A. Lowen


  • Atemübungen und -techniken, Massagetechniken


  • AD(H)S, Burnout, Erkrankungen der Atemwege u.a.


  • Körperarbeit: Beckenboden, Wirbelsäule, Atmung


  • Körpertherapeutische Arbeit im Wasser


  • Entspannungsverfahren für Kinder und Jugendlichen



Praxis für körperorientierte Psychotherapie

Einzel- und Gruppentherapie


Mila Soreq

Master- u. Bachelorstudium der Psychologie

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Sportwissenschaft (Diplom)


Reichenbergerstr. 88, 10999 Berlin - Kreuzberg

E-Mail praxis@koerperpsychotherapie-soreq.de


Tel. 0175 - 14 25 074



Copyright © All Rights Reserved